Neue Zeiten?

Neue Zeiten?

Ich selbst habe mich immer eher zu den „Herrschaftslosen“ https://de.wikipedia.org/wiki/Anarchismus verordnet. [Die anthroposophische „soziale Dreigliederung“ verstehe ich durchaus als eine strukturierte anarchistische Idee.] Sozialisten und sonstige „Linke“ sind für mich Weggefährten, oder primitiv ausgedrückt: das kleinste Übel des ganzen Restes.

Der Kampf gegen den Faschismus ist weiterhin ein berechtigter – es ist die menschenverachtendste aller Richtungen. Menschen nicht auszugrenzen ist der Gegenpart. Das heißt aber auch, dass die Freiheit der Meinung, Überzeugung etc. ein wesentliches Grundrecht ist. Dieses gilt aber auch für Menschen, die nicht meine Überzeugungen teilen! (siehe Rosa Luxemburg „„Freiheit ist immer Freiheit der Andersdenkenden““). Auch mir fällt es manchmal schwer, die vielen, die eine Meinung haben (oft oder fast meist nicht begründbar) als tolerabel einzustufen. Das aber sollte man, also ich! Auch muss ich jedem das Recht des Irrtums zugestehen. Das gilt auch für Menschen, die mal in Organisationen und Parteien waren, die ich verachte. So sie erkannt haben, dass dies ein Fehler war, haben sie das Recht der Entwicklung und weiterhin meinen Respekt.

Und wenn eben jene kritisch agierenden Menschen dann auch noch recherchieren und auf überraschend viele Wissenschaftler stoßen, die der verordneten Hysterie ganz andere Erkenntnisse entgegen halten – fühlen sie sich bestärkt.

Darüber kann und darf man unterschiedlicher Meinung sein. Über das regieren mit Erlassen und die Aussetzung der Grundrechte, die Abschaltung des Grundgesetzes und das Verhängen von Strafen gegen Menschen, die auf ihren „verbrieften“ Grundrechten bestehen – auch?

 

https://wp.me/P-1my

balken-1c

Creative Commons-Lizenzvertrag Dieses Werk von fognin ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung – Nicht-kommerziell – Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz. Weitere Infos über diese Lizenz können Sie unter hier erhalten.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*